Neben der wunderschönen Stadt Tübingen liegt auch Rottenburg am Neckar in enger Nachbarschaft vom Ammertal. Am 21. Oktober 2017 läuft hier wieder die Rottenburger Kulturnacht an, die viele Interessierte aus nah und fern anlockt. Was es damit auf sich hat und warum Sie dabei sein sollten, erzählen wir Ihnen gern.

Aus dem Besuch der Kulturnacht wird am besten gleich ein ganzer Tagestrip, denn Rottenburg hat neben der mittelalterlichen Innenstadt auch sehr interessante Bauwerke zu bieten. Ein echtes Wahrzeichen ist wahrscheinlich der Dom zu Rottenburg (St. Martin), der aus dem 15. Jahrhundert stammt. Aber auch das Diözesanmuseum ist einen Besuch wert, da Sie hier eine exzellente Sammlung an Kunstwerken bestaunen können. Danach sollten Sie durch die gemütliche Altstadt schlendern, die immer noch ihr wunderbar historisches Flair besitzt. Das römische Stadtmuseum ergänzt den Spaziergang um viele spannende Infos aus längst vergangenen Zeiten. Bevor es dann auf in die Kulturnacht geht, könnte ein Besuch in einem der köstlichen Restaurants in der Stadt auf dem Plan stehen.

Von 17:00 bis 02:00 in der Nacht heißt es dann: Augen auf und die Vielfalt der Kultur genießen. Insgesamt schon zum siebten Mal findet die Auflage der Kulturnacht statt, und der Erfolg gibt den Veranstaltern recht. Besucher aus der näheren Umgebung nutzen dieses Event sehr gerne (wie auch wir schon mehrfach) und genießen das besondere Angebot, am frühen und späten Abend bis in die Nacht vielseitige Veranstaltungen in der ganzen Stadt an den unterschiedlichsten Locations zu erleben.

Bei den Teilnehmenden der Rottenburger Kulturnacht handelt es sich um einen bunten Mix: Vereine, Museen und Gastronomen laden zu einzigartigen Events im größeren oder ganz kleinen Rahmen ein. In der ganzen Innenstadt gibt es an 29 Veranstaltungsorten viel zu erleben. In diesem Jahr spielt die neue Stadtbibliothek eine besondere Rolle bei der Kulturnacht: „Buch“ oder „Lesen“ ist das freie Motto dieses nächtlichen Events. Passend dazu findet hier die Lange Nacht der Bibliotheken statt. Von 17:00 bis 23:00 bietet die Stadtbibliothek eine Reihe von interessanten Aktionen an, unter anderem: Airbrush-Bodypainting für Kinder und Jugendliche, A-capella Auftritte, Vorträge von Sonetten, Lyrik und Prosa in Kombination mit Musik sowie Klangschalenerlebnisse und historische Kampfkunst-Vorführungen mit Schwertern und Degen. Und hierbei handelt es sich allein um die Aktionen der Stadtbibliothek.

Konzerte, Lesungen, Musikauftritte, Vorstellungen und vieles mehr – in den Stunden der Kulturnacht ist einiges los. Wenn Sie die lebendige Szene erleben möchten, besuchen Sie am 21. Oktober Rottenburg und nutzen den Ausflug, um auch die historische Seite der Stadt zu erkunden. Zurück im Ammertal können Sie dann wieder etwas mehr Ruhe genießen und sich von einer spannenden und bemerkenswerten Nacht erholen.

Categories: ski

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

ski

Auch Wintersportler profitieren von den neuesten Applications

Schon jetzt steht die Saison für den Wintersport wieder vor der Tür. Es wird daher bereits Zeit für Skibrillen, Schneebrillen und sogar die passende Kleidung. Doch was fehlt einem eigentlich, damit auch ein solcher Tag Read more…

ski

Europas beste Skigebiete

Neben so vielen Sommeraktivitäten ist Europa in der Welt auch für einen gut entwickelten Wintertourismus bekannt. Wenn Sie einen Skiausflug planen, sollten Sie sich unsere Auswahl an den besten Skigebieten in Europa ansehen. Egal für Read more…

ski

Ammertal als Reiseziel

Kurz hinter Tübingen verbirgt sich das wundervolle Ammertal. Grüne Wiesen, magische Hügel und eine Stimmung, die einen glauben lässt im Paradies zu sein. Den Namen trägt das Ammertal auf Grund des Flusses Ammer, welcher durch Read more…