Der Oktober bei uns in der Nähe wird definitiv musikalisch. In der Woche vom 14. bis zum 22. Oktober finden nämlich in Tübingen die Jazz- und Klassiktage 2017 statt. Dieses Musikevent ist für Fans dieser Richtungen ein absolutes Mekka und lässt keine Wünsche offen.

Das Programm der Musiktage ist online bereits einsehbar. Die einzelnen Tage sind vollgepackt mit herrlichen Konzerten von Einzelkünstlern, Duos, Trios, Ensembles, Gruppen und mehr. Teilweise gibt es bereits Veranstaltungen am Vormittag, wie der Jazz Brunch am Sonntag, den 15.10. um 11:00 Uhr im Schlossmuseum, teilweise beginnen die Konzerte um 18:00 oder 20:00 in den unterschiedlichsten Locations. Darunter sind die Tübinger Buchhandlung RosaLux, Kapellen und Kirchen, die Aula der Universität, Kulturzentren, Begegnungsstätten, Theater, Bars, Clubs und andere. In der ganzen Stadt ertönen jazzige und klassische Töne, die zum Zuhören, Träumen und Relaxen einladen.

Und wenn Sie denken, dass diese Stile nur etwas für Erwachsene sind, sollten Sie einen genauen Blick ins Programm werfen. Es gibt unter anderem Familienkonzerte, Extra Vorstellungen für Kinder (sogar Mickey Mouse ist mit von der Partie) und die Reihe Jazz for Kids.

Tickets für die einzelnen Veranstaltungen der Jazz- und Klassiktage können Sie entweder in den Vorverkaufsstellen oder online über ein Verkaufsportal besorgen. Entweder suchen Sie über den Titel „Jazz- und Klassiktage“ oder direkt für ein spezielles Event, welches Sie sich im Programm ausgesucht haben. Aufgrund der Vielfalt der Programmpunkte ist es schwierig, eine Preisspanne auszumachen, doch grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass die Preise bei diesem besonderen Musikfestival für jeden erschwinglich sind (meistens unter 20€ pro Veranstaltung). Auch Ermäßigungen sind verfügbar und lohnen sich für den einen oder anderen Besucher wie Studenten, Inhaber des Sozialpasses Tübingen oder Familien.

Organisiert wird die gesamte Veranstaltung übrigens von dem extra gegründeten Verein „Tübinger Jazz- und Klassik Tage e.V.“, der sich um die gesamte Koordination hinter dem Festival kümmert. Sponsoren helfen, die Kosten für die vielen Punkte zu tragen. Das erste Mal fanden die Musiktage 1999 statt – sie haben also schon eine schöne Geschichte hinter sich. Wenn Sie gerne musikalische Vielfalt genießen und den goldenen Herbst bei uns im Ammertal genießen möchten, wären die Jazz- und Klassiktage in Tübingen die richtige Wahl für einen tollen kulturellen Ausflug. Vor allem nach den vielen Ablegern des Oktoberfests im ganzen Land bieten die Tübinger Musiktage den Querschnitt einer ganz anderen musikalischen Richtung. Ob Sie dieses Event bereits als Liebhaber besuchen oder Jazz einfach besser kennenlernen möchten – hier sind Sie richtig aufgehoben, das versprechen wir Ihnen aus eigener Erfahrung.

 

Categories: ski

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

ski

Wintersport-Saison 18/19: Überblick und Buchmacher-Favoriten

Das Gute am Ende des Sommers ist für eingefleischte Wintersport-Fans die Tatsache, dass es bald wieder losgeht mit den ersten Weltcups, mit Skispringen, Biathlon, Snowboarding und allem anderen, was die winterliche Sportlandschaft zu bieten hat. Read more…

ski

Sport in Bayern

Oberstdorf – Freitag springt Bronze bei der Skiflug WM Bedingt durch die kritische Wetterlage stand der Skiflug in Oberstdorf unter keinem guten Stern. Dennoch gelang es dem deutschen Skispringer Richard Freitag die Bronzemedaille zu erhalten. Read more…

ski

Beste Ski Pisten in Oberammergau

In Oberammergau erwartet dich sowohl eine atemberaubende Landschaft, als auch ein traditionelles Kulturerbe. Malerisch ist es umgeben von den Ammergauer Alpen. In Oberammergau wird neben den  weltbekannten Passionsspielen sehr viel geboten. Neben unvergesslichen Skipisten und Read more…